Die dramatischen letzten Minuten der „Fliegenden Festung“

1943 wurde Hamburg schwer bombardiert, auch von einem US-Bomber vom Typ B-17 namens „Sugarpuss“. Nicht weit von Stade wurde der Flieger abgeschossen. Archäologen haben seine Geschichte erforscht. Wie der B-17 zum Einsatz gegen deutsche Ziele flog, sehen Sie in den historischen Aufnahmen im Video oben.

Den Beitrag auf t-online.de lesen.

Auf Feindfahrt

Vor Helgoland liegt ein deutsches U-Boot aus dem Ersten Weltkrieg. Bislang unveröffentlichte Tagebücher erzählen vom Alltag an Bord von UC-71 – und von dessen Untergang.

Erschienen in P.M. History 11/2018. Der Beitrag ist leider nicht Online einsehbar.