Für alle, die ausziehen wollen, das Fürchten zu lernen

Wer sich gerne gruselt, findet im Landkreis Stade archäologische Denkmäler, die einem das Blut in den Adern gefrieren lassen. Zwischen Harsefeld und Stade haben kaltblütige Mörder, zwielichtige Mönche und wiederkehrende Tote ihre Spuren hinterlassen.

Erschienen in Archäologie in Deutschland 04/2021. Leider ist der Beitrag nicht online.

Oldendorfer Totenstatt

Im Osten der Lüneburger Heide liegen Diesseits und Jenseits dicht beisammen. Romantische Wanderwege führen durch die mystische Landschaft – und je nach Wahl hinauf zum Tanzplatz der Heidekönigin oder hinab in das jungsteinzeitliche Reich der Toten.

Der Artikel ist in der Archäologie in Deutschland 01/2021 erschienen. Leider ist der Beitrag nicht online einsehnbar.