Mumien-Forscher lüften intime Geheimnisse

Für eine Ausstellung haben britische Ägyptologen acht Mumien in einen Computertomografen gelegt. Dabei entdeckten sie einige Überraschungen: ein Werkzeug im Schädel, verstopfte Arterien und ein Tattoo an einem delikaten Ort.

Den Beitrag bei Spiegel Online lesen»

Anmerkung: Die Überschriften stammen nicht von mir – so viel lüfte ich nicht…

Die Tote auf dem Land von Prince Charles

Auf dem Grundstück von Prinz Charles wurde ein verbrannter Leichnam gefunden, es könnte sich um eine Frau handeln. Wer war die fürstlich bestattete Dartmoor-Bewohnerin aus der Bronzezeit? Archäologen haben das Grab geöffnet: Bernsteinschmuck, Perlen und Werkzeuge sollen das Rätsel lösen.

Den Beitrag bei Spiegel Online lesen»

Sag’ mir, wo die Sachsen sind

Historische Quellen beschreiben, dass im frühen 5. Jahrhundert nach Christus die Angeln und Sachsen vom Kontinent nach Britannien auswanderten und dort auf brutalste Weise die einheimische Bevölkerung fast vollständig ausrotteten. Doch die Archäologie kann diese Version der Geschichte nicht bestätigen.

Den Beitrag bei Spiegel Online lesen»