Es ist so weit: Geköpft und gepfählt

+++LESUNGEN:+++
19. August 2016, 20:00
Alter Finkenwerder Friedhof, Hamburg

2. November 2016
Antiquity Slam
Neues Museum Berlin, Griechischer Hof

6. November 2016, 17:00
Hamburger Unterwelten

11. November 2016, 19:00
Museum für Sepulkralkultur, Kassel

17. November 2016, 19:00
AbendLese, WBG-Literarium, Darmstadt

Zusammen mit Daniel Nösler (den aufmerksame Leser bereits bestens kennen, zum Beispiel aus dieser Geschichte oder aus dieser Geschichte oder auch aus dieser Geschichte…) habe ich ein Buch geschrieben:

Franz_Noesler NEU

Die Furcht vor Untoten ist so alt wie die Menschheit, und die Bestattung von Vampiren oder Wiedergängern findet sich nicht nur in den Karpaten oder Polen, sondern ebenso in Mockersdorf in der Oberpfalz oder im Mittelburgenland in Österreich. Mitten in Europa. Wir haben uns auf die Spurensuche gemacht, ja das ein oder andere Grab selbst gefunden. Doch wir sind dabei auch der Frage nachgegangen, welches Schicksal der Untote vor seinem Tod erlitten haben muss, und aus welcher Not heraus Menschen das Gebot der Totenruhe gebrochen haben. Wir fanden ein düsteres Stück unserer Kulturgeschichte.

Erscheinungstermin ist der 15. August (rechtzeitig zu meinem Geburtstag einen Tag später). Wer aber das Buch schon jetzt vorbestellen möchte, kann das hier tun.

Einige nette Kollegen haben es schon vorab zu sehen bekommen (das ist der Vorteil an unserem Job, wir kriegen die richtig spannenden Sachen immer als Erste auf den Tisch):

»Seit Jahren erzählt uns Angelika Franz die spannendsten Geschichten der Toten aus längst vergangenen Zeiten. Nun widmet sich die Archäologin gemeinsam mit ihrem Kollegen Daniel Nösler dem nächsten abgründigen Thema in brillanter Art und Weise: unserer Faszination für Vampire, Wiedergänger und andere bizarre Wesen aus dem Reich der Untoten.« Urs Willmann, Die Zeit

»Wissenschaftlich fundiert, spannend, einfach gruselig – und am Ende ist man froh, dass es Untote heute nur noch im Kino gibt.« Markus Becker, Spiegel Online

»Gruseliger als jeder Vampirroman.« Martin Amrein, NZZ am Sonntag

»Vampire, Nachzehrer, Wiedergänger: Was Angelika Franz und Daniel Nösler über Untote in der Geschichte herausfanden, lässt einen schaudern. Und noch mehr, dass der Glaube an diese Wesen noch sehr lebendig ist.« Siebo Heinken, National Geographic Deutschland

»Kurzweilig und erhellend haben Angelika Franz und Daniel Nösler allerlei Überlieferungen und Funde zu Vampiren und Untoten zusammengestellt – ein wunderbar gruseliger Querschnitt durch einen obskuren Part europäischer Kulturgeschichte.« Karin Schlott, bild der wissenschaft

»Vampire sind erstaunlich lebendig: In unseren Köpfen, in unserer Kulturgeschichte. Und ganz besonders in diesem originellen, spannenden und kenntnisreichen Buch!« Jens Schröder, Geo