Schachfiguren vom Mittelalter-Schnitzer

Bei Ausgrabungen in Großbritannien wurde eine Schnitzwerkstatt aus dem 12. Jahrhundert entdeckt – mit Figuren sind aus Geweihen.

„Es ist das erste mal, dass tatsächlich eine Schnitzwerkstatt für Schachfiguren gefunden wurde“, sagt Grabungsleiter Andy Chapman vom Museum of London Archaeology Northampton. Er und seine Kollegen hatten bei einer Ausgrabung in Northampton den Kopf eines Königs gefunden.

Den Beitrag bei Spiegel Online lesen»

Archäologen legen neu entdeckte Wikingerburg frei

Plünderungen, Schlachten und die Einführung des Christentums – die Herrschaft von König Harald Blauzahn verlief stürmisch. Nun haben Archäologen eine weitere Burg des Wikingerführers entdeckt. Sie offenbart neue Details über dessen Lebens- und Kriegsführung.

Den Beitrag bei Spiegel Online lesen»